Fitness

Um die Resultate der physiotherapeutischen Behandlung zu unterstützen bzw. zu festigen, bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit auch nach Abschluss der Therapie bei uns, unter Aufsicht, weiter zu trainieren. Wir sind mit modernen KEISER®-Geräten ausgestattet. Bei Interesse können Sie nach einer ausführlichen Instruktion und Abschluss eines Abos während der Praxisöffnungszeiten selbständig trainieren. Wir gewährleisten, dass jederzeit bei Fragen oder Unsicherheiten ein PhysiotherapeutIn anwesend ist.
 

Fitness-Beijer10.jpg
Fitness-Beijer09.jpg
Fitness-Beijer08.jpg
Fitness-Beijer07.jpg
Fitness-Beijer06.jpg
Fitness-Beijer05.jpg
Fitness-Beijer04.jpg
Fitness-Beijer03.jpg
Fitness-Beijer01.jpg
Fitness-Beijer02.jpg

TRX®

TRX® ist eine Form von Schlingentraining. Es handelt sich dabei um ein Ganzkörpertraining. Entwickelt wurde TRX von Randy Hetrick und seinen Kameraden bei den Navy SEALs. Der sogenannte TRavel eXerciser besteht aus Trainingsgurten, welche ursprünglich aus Fall-schirmbahnen und Schlauchboot-Reparaturwerkzeugen zusammengenäht wurden. Hetrick und seine Navy SEALs entwickelten Körpergewichtsübungen, die nicht einzelne Muskeln, sondern ganze Muskelgruppen, sowie Flexibilität, Gleichgewicht und Rumpfstabilisa-tion trainieren. Die TRX®-Übungen können angepasst werden und ermöglichen damit unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fitnessniveau des Kunden ein vielseitiges, effektives Training. 

(Quelle: TRX® Suspension Training Kurs-Handbuch)

 

Mehr Infos zu TRX...

PilatesCare®

Pilates® ist eine gezielte Kräftigung der tiefliegenden Bauch- und Rückenmuskulatur. Durch die Stärkung der Rumpfmuskeln können Rückenbeschwerden gelindert und die Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur entlastet werden. Die Haltung verbessert sich und der Beckenboden wird gestärkt. Durch die Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft bzw. Stabilität werden Arthrose und Osteoporose vorgebeugt und die Durchblutung verbessert. Gleichzeitig wird das Koordinationsvermögen und das Körperbewusstsein gefördert. Im PilatesCare® werden oben aufgeführte Komponenten durch eine Fachperson aus dem Therapiebereich oder dem medizinischen Gesundheitswesen vermittelt. Die Übungen werden dadurch langsamer, präziser und kontrollierter durchgeführt. Speziell wird auch das Theraband zu Hilfe genommen. Im PilatesCare® werden die Übungen auf der Matte, dem Stuhl oder der Liege durchgeführt. Je nach Bedürfnis der Kundin oder des Kunden abgestimmt. PilatesCare® eignet sich für diverse Krankheitsbilder. Um die Wirbelsäulen- und Beckenstabilität zu kontrollieren wird mit Biofeedback gearbeitet. PilatesCare® findet in der Rehabilitation und als Prävention Anwendung und wird von vielen Krankenkassen in der Zusatzversicherung unterstützt. 

(Quelle: Danny Birchler, PilatesCare Ausbilder)

 

Mehr infos zu PilatesCare...